Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen zur digitalen Infoveranstaltung „Radverbindung Niehler Gürtel“.

Worum geht es?

In dieser digitalen Veranstaltung möchten wir Ihnen den aktuellen Sachstand der Planung einer attraktiven Radverbindung im Verlauf des Niehler Gürtels Ehrenfeld über Nippes nach Mülheim erläutern und einen Ausblick auf das weitere Vorgehen geben. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter www.stadt-koeln.de/artikel/71161/index.html

 

Fragen an die Fachleute?

Sie können Ihre Fragen oder Kommentare über eine Kommentarfunktion im Livestream abgeben. Voraussetzung ist, dass Sie über ein Endgerät mit Internetzugang verfügen. Unsere Fachleute beantworten Ihre Fragen soweit möglich noch im Rahmen der Veranstaltung und nehmen Ihre Anregungen für die weitere Planung auf.

 

Die Kommentar-Funktion

Zum Ein- und Ausblenden der Kommentar-Funktion klicken Sie bitte auf das Sprechblasen-Icon, das sich unten rechts im Player befindet. Vergeben Sie sich zunächst einen Benutzernamen. Dieser muss nicht Ihr korrekter Name sein, Sie können sich auch einen Fantasie-Namen geben (zum Beispiel „Gast“). Anschließend können Sie im Textfeld Ihre Frage oder Anregung formulieren. Diese wird an die Fachleute weitergeleitet und gelangt von dort aus an die Moderation.

Bitte beachten Sie, dass bei einer besonders großen Zahl an Eingaben nicht alle Anmerkungen und Fragen im Rahmen der Veranstaltung gestellt werden können. Zudem werden Fragen von den Fachleuten geclustert, so dass Fragen zu spezifischen Themengebieten bei Bedarf zusammengefasst werden. Wenn Ihre Frage im Rahmen der Online-Veranstaltung nicht gestellt oder ihre Anregung nicht übermittelt wurde, lassen Sie uns diese bitte im Nachgang zukommen. Unsere Fachleute werden Ihnen die Frage im Nachgang beantworten beziehungsweise die Anregung berücksichtigen. Nutzen Sie hierfür bitte unser Kontaktformular: https://www.stadt-koeln.de/service/onlinedienste/radfahren-koeln

Anmerkung: Die Einblendung der Icons verschwindet nach wenigen Sekunden, eine Maus-Bewegung über den Stream reaktiviert die Sichtbarkeit.

 

Vollbild

Nutzen Sie gerne die Vollbild-Funktion des Players, indem Sie auf das entsprechende Icon unten rechts im Player klicken.

 

Hinweis für iPhone-Nutzer

Bei einigen iPhone-Betriebssystemen wird die Kommentar-Funktion im Vollbildmodus unterdrückt. Sollten Sie diese Funktion nutzen wollen, verlassen Sie den Vollbild-Modus.

Datenschutzerklärung Online-Dialog „Radverbindung Niehler Gürtel“

Wenn Sie die Angebote von städtischen Internetseiten besuchen, erbringt die Stadt Köln für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes. Dabei verarbeitet die Stadt Köln Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der seit 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des derzeit gültigen Datenschutzgesetzes NRW. 

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung der Stadt Köln.

https://www.stadt-koeln.de/service/kontakt/impressum/datenschutzerklaerung

Im Rahmen der Veranstaltung „Radverbindung Niehler Gürtel“ verarbeitet, insbesondere erhebt, übermittelt, oder speichert das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung, Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln grundsätzlich keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie jedoch mit dem Stellen einer Frage oder der Formulierung eines Kommentars über Kommentarfunktion aktiv an der Veranstaltung online teilnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten (der eingegebene Benutzername, der Text und die IP-Adresse) verarbeitet, also insbesondere erhoben, übermittelt, oder gespeichert.

Ihre in diesem Zusammenhang zu verarbeitenden personenbezogenen Daten sind zweckgebunden, das heißt, sie werden nur für den Zweck verwendet, für den sie erhoben worden sind.

Hierbei werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, also insbesondere erhoben, übermittelt, oder gespeichert.

Dauer der Speicherung/Löschfristen

Die im Rahmen der Durchführung der Veranstaltung online verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von den Dienstleistern Borlabs Cookie nach spätestens einem Jahr und vom Dienstleister 3Q GmbH nach spätestens 4 Wochen gelöscht. Von der Stadt Köln werden lediglich die Nachrichten gespeichert und ausgewertet. Die Benutzernamen werden von der Stadt Köln unverzüglich gelöscht.

Einwilligungserklärung

Mit der Bestätigung, diese Datenschutzerklärung zu akzeptieren, erteilen Sie der Stadt Köln die Einwilligung in die erforderliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den vorgenannten Zweck.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit ganz oder teilweise ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen.

Ihre Rechte

Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Übertragbarkeit und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlagen hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Diese Rechte können nach Artikel 23 EU-Datenschutzgrundverordnung beschränkt werden. Der Landesgesetzgeber hat in den §§ 12-14 des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, die Rechte der betroffenen Person zu beschränken. Sollten Sie von den oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Stadt Köln, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür im Einzelfall erfüllt sind.

Verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten

Bei elektronischer Antragstellung bietet Ihnen die Stadt Köln für einzelne Services häufig ein Online-Formular an, mit dem Sie Ihr Anliegen mitsamt Ihren persönlichen Daten über eine gesicherte Verbindung verschlüsselt übermitteln können (SSL – zu erkennen an dem „https“ vor der aufgerufenen Internetadresse).

Auch bei einer elektronischen Antragstellung per E-Mail mittels qualifizierter elektronischer Signatur an das Postfach stadtverwaltung@stadt-koeln.de oder über De-Mail info@stadt-koeln.de-mail.de können Sie der Stadt Köln rechtssicher und vertraulich elektronische Nachrichten und Dokumente inklusive Ihrer persönlichen Daten übersenden.

Unabhängig vom Übertragungsweg unterfallen Ihre Daten behördenintern der seit 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des derzeit gültigen Datenschutzgesetzes NRW dem Datenschutz und sind zweckgebunden.

Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Übermittlung von Daten über einfache Internet-Formulare oder die Nutzung offener Internetverbindungen in beiden Richtungen die Möglichkeit birgt, dass Dritte Ihre Daten auf dem Übertragungsweg zur Kenntnis nehmen oder verfälschen. Weitere Hinweise zu den Themen E-Mail, Viren und Dateianhänge entnehmen Sie bitte auch der Seite

https://www.stadt-koeln.de/service/kontakt/impressum/so-erreichen-sie-uns-online

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten der Stadt Köln unter

Stadt Köln
Datenschutzbeauftragter
Stadthaus Deutz – Ostgebäude
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

Telefon: 0221 / 221-22457 oder 0221 / 221-22509

https://www.stadt-koeln.de/service/onlinedienste/kontakt/?mt=30-1

Mögliche Beschwerden über das Vorgehen der Stadt Köln in dieser datenschutzrechtlichen Angelegenheit richten Sie bitte an die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Telefon 0211 / 38424-0

Oder E-Mail:poststelle@ldi.nrw.de

Impressum – Anbieterkennzeichnung nach § 5 Telemediengesetz

Stadt Köln

Die Oberbürgermeisterin

Henriette Reker

Historisches Rathaus

50667 Köln-Innenstadt

Telefon: 0221 / 221-0

Telefax: 0221 / 221-22211

Mail: Stadtverwaltung@stadt-koeln.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE122790626

Die Stadt Köln ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch die Oberbürgermeisterin Henriette Reker

 

Redaktionelle Verantwortung

Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung

Klaus Harzendorf

Willy-Brandt-Platz 2

50679 Köln

Telefon: 0221 / 221-27188

Telefax: 0221 / 221-27839

Mail: strassen-verkehrsentwicklung@stadt-koeln.de

 

Rechtliche Hinweise (Haftungsausschluss)

Hinweise zum Inhalt

Die Stadt Köln hat stets die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen zum Ziel. Dennoch können Fehler und Unklarheiten nicht ausgeschlossen werden.

Die Stadt Köln übernimmt daher weder Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen noch für das Ausbleiben anderweitiger technischer Störungen. Für Schäden, die durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten oder durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen oder Daten


verursacht werden, haftet die Stadt Köln nicht, sofern ihr nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
 

Die Stadt Köln behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 

Hinweise zum Recht am eigenen Bild bei Personenabbildungen

Nach § 22 Absatz 1 des Kunsturhebergesetzes (KUG) dürfen Bildnisse nur mit Einwilligung der abgebildeten Person verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die auf den städtischen Internetseiten abgebildeten Personen haben ihr Einverständnis gegeben.

Sofern trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle ein Bild veröffentlicht wurde, das gegen diesen Grundsatz verstößt oder wenn Sie die Entfernung des veröffentlichten Fotos wünschen (Widerruf der Einwilligung), können Sie uns dies schriftlich mitteilen. Es genügt, wenn Sie uns eine E-Mail oder ein Fax schicken. Bitte beschreiben Sie das Bild genau und geben an, auf welcher Seite es sich befindet.

Wenn Sie widerrufen, wird die Stadt Köln das Bild oder die Bilder unverzüglich löschen und zukünftig nicht mehr verwenden.

Unsere Kontaktdaten zum Widerruf eines Bildes:

Stadt Köln

Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung

Telefon: 0221 / 221-37167

Telefax: 0221 / 221-27839

Hinweise zum Urheberrecht

Alle Seiten des Internetauftrittes der Stadt Köln unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für alle auf den Internetseiten veröffentlichten Inhalte wie

– Texte

– Bilder

– Grafiken

– Ton-, Video- oder Animationsdateien

– Layout einschließlich der Gesamtanordnung auf den Internetseiten

Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Texte, auch nur Teilen davon, in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung – auch im Internet – ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung der Stadt Köln gestattet. Die kommerzielle Nutzung jeglicher Bestandteile dieses Internetauftrittes ist nicht gestattet! Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe gestattet. Die Genehmigung zur Publikation der Internetseiten für eine private, nicht kommerzielle Nutzung kann im Einzelfall erteilt werden. Die unerlaubte Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Hinweise zu Verweisen und Links

Diese Internetseite enthält als Information auch entsprechend gekennzeichnete Links oder Verweise auf Internetseiten Dritter. Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte liegt alleine bei der Anbieterin oder dem Anbieter, die oder der die Inhalte bereithält. Die Stadt Köln vermittelt lediglich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte.

Soweit in der Internetpräsenz der Stadt Köln ein Zugang zu fremden Inhalten, etwa in Form von Links, vermittelt wird, die von anderen Anbieterinnen und Anbietern bereit gestellt werden, wird darauf hingewiesen, dass die Stadt Köln auf diese fremden Inhalte keinen Einfluss hat und sich diese Inhalte auch nicht zu eigen macht. Die Stadt Köln hat derzeit keine positiven Kenntnisse über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den über Link verknüpften Seiten fremder Anbieterinnen und Anbieter. Sollten dennoch auf den verknüpften Seiten fremder Anbieterinnen und Anbieter rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich die Stadt Köln von diesen Inhalten ausdrücklich.